Menü
Pressemeldungen Mödling

Neuer Geburtenrekord: Anton ist das 2.000. Baby im Jahr 2016 im Landesklinikum Mödling

MÖDLING. Besondere Premiere auf der größten Geburtshilfe des Landes! Zum ersten Mal überhaupt erblickten im heurigen Jahr an der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Landesklinikums Baden-Mödling, Standort Mödling, über 2.000 Kinder das Licht der Welt. Als „Jubiläumsbaby“ wurde Anton am 16.12.2016 um 17:39 Uhr mit 2.325 Gramm und 46,5 Zentimetern Körpergröße geboren. Nicht nur für die stolzen Eltern ist der gesunde Bub damit ein besonderer Grund zur Freude und ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk.

"Während es im vergangenen Jahr noch insgesamt 1.841 Kinder waren, die im Landesklinikum Mödling geboren wurden, haben wir den Rekord-Wert heuer bereits vor Weihnachten übertroffen. Wir freuen uns und gratulieren - neben allen anderen glücklichen Müttern und Vätern - auch den Eltern unseres Jubiläumsbabys Anton sehr herzlich", so Prim. Priv. Doz. Dr. Andreas Brunner, Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des LK Mödling.

Nach der Bündelung der Geburtshilfen Baden und Mödling an den Standort Mödling Anfang 2014 ist die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe Mödling zur größten des Landes gewachsen und hat sich in den vergangenen Jahren als "Geburten-Nummer 1" von Niederösterreich etabliert.

Ein engagiertes Team von Ärztinnen und Ärzten, Hebammen und Mitarbeiterinnen aus dem Bereich der Pflege ist dazu an 24 Stunden pro Tag, 365 Tage im Jahr um das Wohl von Müttern und Kindern bemüht.

Zusätzlich Sicherheit und Komfort rund um die Geburt garantiert die medizinische Struktur mit Geburtshilfe und Kinderheilkunde unter einem Dach im Landesklinikum Mödling. So steht die Kinder- und Jugendabteilung - samt der speziell auf die Bedürfnisse von Früh- und Neugeborenen abgestimmten neonatologischen Versorgung - ebenfalls Tag und Nacht zur Verfügung.

Eine enge Zusammenarbeit besteht auch mit der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie der Physikalischen Therapie.

Danke an das Team der Geburtshilfe.

"Wir freuen uns sehr über den neuen Geburtenrekord am Standort Mödling und damit auch über den eindrucksvollen Vertrauensbeweis werdender Eltern aus der ganzen Region. Ein herzliches Dankeschön für das große Engagement gilt dem gesamten Team der Geburtshilfe rund um Primarius Brunner, Bereichsleitung Heidi Lamprecht und Stationsleitung Martina Plescher", so Prim. Univ. Doz. Dr. Johann Pidlich, ärztlicher Direktor LK Baden-Mödling. "Mit der Errichtung des Neubaus, wo im Pavillon B in enger Zusammenarbeit mit der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde ein topmodernes Eltern-Kind-Zentrum entsteht, tragen wir dieser erfreulichen Entwicklung Rechnung. Bereits im kommenden Jahr werden wir in die neuen Räumlichkeiten übersiedeln."

Künftig wird dann die Geburtshilfe in Pavillon B in unmittelbarer Nähe zur Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde untergebracht sein. Dadurch können Synergien im Hinblick auf die hohe medizinische Qualität optimal genutzt und der Komfort für junge Familien weiter erhöht werden.

 

Bildtext
Große Freude über das 2.000. Jubiläums-Baby: (v.l.n.r.) Hebamme Alexandra List, Prim. Priv. Doz. Dr. Andreas Brunner, Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Anh Knoll mit Sohn Anton, DGKP Heidi Lamprecht, MSc, Bereichsleitung Pflege Eltern-Kind-Zentrum, Prim. Dr. Burghard Plainer, Stv. Ärztlicher Direktor LK Baden-Mödling

Medienkontakt
Mag. Marlene Zeidler-Beck, MBA
Landesklinikum Baden-Mödling
Tel.: +43 (0) 664/818 57 12
E-Mail: presse@baden.lknoe.at presse@moedling.lknoe.at